Rückblick
Erlebnis Bauernhof auf der Bauernmarktmeile in Nürnberg

Stand des AELF Fürth auf der Bauernmarktmeile "Erlebnis Bauernhof"

Wo kommen eigentlich unsere Lebensmittel her? Geben alle Kühe Milch? Legen weiße Hühner braune Eier? Wann schmecken die Kirschen am besten?

Spannende Fragen, denen Schulkinder auf einem Bauernhof auf den Grund gehen können. Sie erleben hautnah, wo und wie unserer Lebensmittel hergestellt werden und lernen ihren Wert zu schätzen. Sie erfahren, dass die Lebensmittel nicht aus fernen Ländern kommen müssen, sondern dass die Landwirtschaft eine Fülle von Schätzen direkt vor unserer Haustür bietet. Dritten und vierten Grundschulklassen und allen Förderschulklassen bietet das Programm "Erlebnis Bauernhof" die Möglichkeit, einen kostenfreien Tag auf einen Bauernhof zu verbringen. Qualifizierte Erlebnisbäuerinnen und -bauern laden ganzjährig Schulklassen auf ihre Höfe ein.
Eltern bearbeiten mit den Kindern das Bauernhofquiz
Erlebnisbäuerinnen vor Ort
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth informiert auf der Bauernmarktmeile im Juni 2017 gemeinsam mit Erlebnisbäuerinnen aus Nürnberg und Erlangen, was es mit "Erlebnis Bauernhof" auf sich hat. Die Besucher auf dem Nürnberger Hauptmarkt erfuhren, welche "Erlebnis Bauernhöfe" es im Umkreis gibt und welche Lernprogramme für Schüler angeboten werden. Mit Unterstützung der Erlebnisbäuerinnen Sandra März, Monika Käppner, Heidi Eichenmüller und Irmgard Vogel konnten sich Kinder beim Melken und Haferflockenquetschen erproben. Auch Erwachsene erlebten, wie schwierig und anstrengend eine Minute melken ist. Anschließend lösten sie gemeinsam mit ihren Kindern ein Bauernhofquiz. Bei Fragen zum Magen der Kuh oder den Getreidesorten ließen sie sich gerne von den Landwirtinnen helfen.
Auch Lehrerinnen und Lehrer erkundigten sich über "Erlebnis Bauernhof". "Das ist ein wunderbares Projekt, in dem sich kompetente Menschen engagiert haben, das werde ich meinen ehemaligen Kollegen ans Herz legen", so ein ehemaliger Schulrat aus Erlangen. Er hält einen Bauernhofbesuch nicht nur für Schüler für einen Gewinn, sondern auch die Lehrer profitieren davon.

Lesen Sie hierzu auch

Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Schulkinder

Verständnis und Wertschätzung für die landwirtschaftliche Produktion steigen bei Kindern und Erwachsenen, die einen Bauernhof aktiv erleben dürfen. Wenn Sie den Bauernhof als Lernort nutzen möchten, beraten wir Sie zur Konzeption, zu möglichen Programmen und zu Qualifizierungen. Mehr