Gartenbau

Das Gartenbauzentrum Bayern Mitte ist am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth angesiedelt.

Wir unterstützen Gartenbaubetriebe in Mittelfranken und der Oberpfalz. Unser Ziel ist es, den Gartenbau in der Region zu stärken und weiterzuentwickeln.

Meldungen

Fachtagung Gartenbau 2018 in Nürnberg
Zierpflanzen nachhaltig produzieren und vermarkten

Rund 70 Teilnehmer sitzen an Tischen in einem Gastraum.

© Daniel Pascal Klaehre

Die Fachtagung Gartenbau in Nürnberg-Neunhof im März 2018 war dem Thema "Nachhaltigkeit" gewidmet. Rund 70 Teilnehmer kamen zur Veranstaltung des Erzeugerrings für Blumen und Zierpflanzen Mittelfranken und des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürth.   Mehr

Kampagne "Grüne Berufe"
Integration durch Arbeit in Grünen Berufen

Personen vor ausgebreiteten Plan, auf dem ein Mann etwas zeigt

Rund 30 junge Geflüchtete der Integrationsklassen der Berufsschule I Fürth besuchten Mitte Dezember 2017 vier Gartenbaubetriebe in Nürnberg und Fürth, um sich über Ausbildungsmöglichkeiten in den verschiedenen gärtnerischen Fachsparten zu informieren.   Mehr

Demonstrationsfläche im Gemüseanbaugebiet Knoblauchsland
Gründüngungen auf sandigen Böden

Mann steht in abgesperrter Grube auf Feld und zeigt Personen Geheft

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürth organisierte im Dezember 2017 eine Feldbegehung zum Erfahrungsaustausch zwischen Gemüseanbauern, Wasser- und Pflanzenschutzberatern sowie den Studierenden der Meisterschule für Gemüsebau Fürth.  Mehr

26. Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Festakt für die Golddörfer Lam und Ursensollen

Sprecher am Rednerpult

Beim 26. Bundeswettbewerb 'Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden' traten in der Oberpfalz 13 Ortschaften an. Als Bezirkssieger hat die Bezirksbewertungskommission zwei Orten die Goldmedaille im Rahmen eines Festaktes zuerkannt: Lam im Landkreis Cham und Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach.  Mehr

Lust auf Gemüse in der Stadt
Urban Gardening präsentiert sich bei Zukunftsmarkt

Pflanzsystem für Balkon

"Lust auf Gemüse in der Stadt" lautete das Motto am Stand des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beim "Markt der Möglichkeiten" in Fürth. Zu sehen waren Systeme für den Gemüseanbau, die sich für Balkon, Terrasse und Innenhöfe eignen.  Mehr

Ergebnisse des Dorfwettbewerbs in Mittelfranken
Ehrung der Golddörfer Binzwangen und Pfofeld

Der Goldgewinner, der Ort Binzwangen

Sieben Ortschaften traten beim 26. Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden" in Mittelfranken an. Bezirkssieger und damit mit der Goldmedaille ausgezeichnet wurden zwei Orte: Binzwangen im Landkreis Ansbach sowie Pfofeld im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.   Mehr

Ergebnisse des Dorfwettbewerbs in der Oberpfalz
Goldmedaille für Lam und Ursensollen

Fünf Personen der Bewertungskommission

Am 26. Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ nahmen dreizehn Dörfer aus der Oberpfalz teil. Nun stehen die Sieger fest: Lam und Ursensollen.   Mehr

Bayerisches Fernsehen berichtet über Exoten
Die Yakon-Knolle für den Gaumen

Gemüsebauern suchen nach neuen Produkten und Produktionsmethoden: Im Knoblauchsland produziert einer von ihnen Karpfen im Kreislauf mit Lollo Rosso, in der Fürther Gärtnerschule experimentieren die Studierenden mit Erdmandeln, Ingwer und Yakon-Knollen. Das Bayerische Fernsehen hat darüber im Sommer 2017 einen Beitrag für die Frankenschau gedreht.   Mehr

In Mittelfranken und der Oberpfalz
121 Gärtnerinnen und Gärtner freigesprochen

Auf der Freisprechungsfeier der Gärtner in Nürnberg beglückwünschten Josef Hofbauer, Leiter der Abteilung Gartenbau am AELF Fürth (1. v. r.) und Dr. Thomas Bauer, Regie-rungspräsident von Mittelfranken (1. v. l.), die jeweils besten Absolventen (v. l.): Elisabeth Schweiger (Meier GbR, Nürnberg), Thomas Hofer (Scherzer Gemüse GmbH, Nürnberg), Moritz Ruppe (Blumen Egelhof, Dinkelsbühl), Florian Reichel (Biedenbacher GmbH, Schwabach), Peter Walz (Berufsförderungswerk Nürnberg), Max Judex (Garten- und Land-schaftsbau Wattenbach, Ansbach) sowie Felix Lerch (Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg).

121 Gärtnerinnen und Gärtner in Mittelfranken und der Oberpfalz wurden im Sommer 2017 freigesprochen. Bei den Freisprechungsfeiern in Nürnberg und Regensburg erhielten sie ihre Urkunden, zudem wurden die Besten geehrt.  Mehr

Mitteilung zur neuen Düngeverordnung

bewirtschaftetes Feld

Ab 2. Juni 2017 gilt die neue Düngeverordnung. Somit sind alle Betriebe seit diesem Datum verpflichtet die neuen Vorschriften einzuhalten. Lediglich Betriebe, die weniger als zwei Hektar Gemüse anbauen oder weniger als 15 Hektar landwirtschaftliche Fläche bewirtschaften, sind von der Düngebedarfsermittlung und dem Nährstoffvergleich befreit.  Mehr

Stand auf Bauernmarktmeile
Lust auf Gemüseanbau in der Stadt

Interessierte Verbraucher informieren sich am Stand

Wie man in der Stadt auch ohne eigenen Garten Gemüse selbst anbauen kann, zeigten das Gartenbauzentrum Bayern Mitte und die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau im Juni 2017 auf der Bauernmarktmeile in Nürnberg.  Mehr

Projekt in der Metropolregion Nürnberg
Urban Gardening: Lust auf Gemüse in der Stadt

Artischockenblüte

Die Bayerische Gartenakademie an der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) Veitshöchheim führt gemeinsam mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürth ein Projekt zum Thema "Urban Gardening - Lust auf Gemüse in der Stadt" in der Metropolregion Nürnberg durch.   Mehr

Info-Kurzfilm
Bayern blüht - der Gartenbau

Gewächshaus mit Zierpflanzen

Der Gartenbau prägt in Bayern seit Jahrhunderten Kultur, Landschaft und Gesellschaft. Lernen Sie den Gartenbaubetrieb von Sonja und Stefan Strobel in seiner ganzen Vielfalt kennen. In ihrem Familienbetrieb bauen sie seit mehreren Generationen Zierpflanzen und Stauden an. Außerdem arbeiten sie als Friedhofsgärtnerei. 

Info-Kurzfilm - Staatsministerium Externer Link Video

Freizeitgartenbau

Grünordnung

Das Gartenbauzentrum Bayern Mitte organisiert den bürgerschaftlichen Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden" auf Regierungsbzeirksebene. Außerdem unterstützen wir Kommunen und die Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege bei Fachveranstaltungen. Über den Landes- und Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege halten wir Kontakt zum Freizeitgartenbau. 

Informationen für Hausgärten und Kleingärten

Lesen Sie hierzu auch

Berufsbildung im Gartenbau

Informationen zur Aus- und Fortbildung im Gartenbau. Mehr

Gartenbauzentren

Gartenbauzentren in Bayern und ihre regionalen Zuständigkeiten

Weitere Informationen

  • Schriftzug und Link Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Dorfwettbewerb

  • Schriftzug und Link Unser Dorf hat Zukunft. Unser Dorf soll schöner werden