Coaching Kitaverpflegung

Kinder beim gemeinsamen Mittagessen in Mensa

©Monkey Business 2 -Shotshop

Individuelles Coaching führt zu kreativen Lösungswegen:

Hinter dem Begriff steckt ein gebührenfreies Angebot für Kindertageseinrichtungen, die ihr Verpflegungsangebot optimieren möchten. Ziel ist es, die Mittagsverpflegung gesundheitsförderlich, wertgeschätzt, nachhaltig und ökonomisch zu gestalten und damit die Bayerischen Leitlinien für die Kitaverpflegung umzusetzen. Den Kitas steht ein Coach mit Rat und Tat zur Seite, um ein individuelles Konzept zu erarbeiten, das alle verantwortlichen Akteure und Entscheider mittragen.
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Voraussichtlich können Sie sich ab Frühjahr 2018 wieder bewerben.

Ansprechpartnerin

Kristina Köhler
AELF Fürth
Jahnstraße 7, 90763 Fürth
Telefon: +49 911 99715-303
Fax: 0911 99715-600
E-Mail: poststelle@aelf-fu.bayern.de

Kita- und Schulcoaching Mittagsverpflegung 2017/18 offiziell gestartet

Teilnehmer des mittelfränkischen Schul-Verpflegungscoachings 2017/18Zoombild vorhanden

Coaching 2017/18

Was und wie Kinder und Jugendliche essen, spielt eine große Rolle für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden, aber auch für die Entwicklung des Ernährungsverhaltens. Die Kita- und Schulverpflegung kann hierbei einen wichtigen Beitrag leisten und Vorbild für eine gesundheitsförderliche Ernährung sein, die schmeckt und gleichzeitig nachhaltig und ökonomisch ist.
Im Rahmen des Coachings Kita- und Schulverpflegung machen sich im Schuljahr 2017/18 in Mittelfranken 6 Kitas und 5 Schulen mit viel Engagement auf den Weg, ihre Mittagsverpflegung zu verbessern.
Die Auftaktveranstaltung zum Kita- und Schulcoaching Mittagsverpflegung 2017/18 fand für Mittelfranken am 27. September 2017 am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth statt. Dabei wurden u.a. die Bayerischen Leitlinien Kita- und Schulverpflegung vorgestellt; sie sind der fachliche Rahmen für das Coaching. Das Treffen bot auch die Möglichkeit, sich mit anderen Kitas und Schulen zu vernetzen und wertvolle Anregungen für Entscheidungen zu erhalten.

Teilnehmende Kitas 2017/18 in Mittelfranken

Kinderbewegungshaus Sportissimo, Nürnberg

Katholische Kindertagesstätten St. Vitus und St. Deocar, Herrieden

Integrative Kinderkrippe Dachsbergmäuse, Rückersdorf

Kinderkrippe Kleebläddla, Fürth

Kindertagesstätte MOMO, Nürnberg

Rückblick

Coaching 2015/16

Erfolgreiches Kita-Coaching 2015/2016

Fünf mittelfränkische Kitas erhielten am 18. Juni 2016 im Rahmen der Fachtagung "Qualität – von Anfang an" in München ihre Coaching-Urkunden, überreicht von Staatsminister Helmut Brunner. Von Oktober 2015 bis Mai 2016 unterstützte das Fachzentrum Ernährung/Gemeinschaftsverpflegung die Einrichtungen, ihr Verpflegungsangebot zu optimieren. Die erreichten Ziele der Kitas reichten von einem akzeptierten 12-Wochen-Speiseplan nach DGE, weniger Convenience-Produkten, mehr Hülsenfrüchten, einer verbesserten Esskultur beim Mittagessen, mehr Einbezug der Kinder beim Tischdecken/Tischdekoration bis hin zu einer besseren Kommunikation zwischen Küche und Erzieherinnen.

Am Kita-Coaching 2015/2016 haben erfolgreich teilgenommen:

  • Kinderhaus "klitzeklein & riesengroß" und die Kindertageseinrichtung "mittendrin", Zirndorf
  • Kinderhaus Fuchsbau, Treuchtlingen
  • Walburgisheim, Feucht
  • Kindertageseinrichtung Mio, Nürnberg
  • Evang. Kindergarten, Weisendorf