Fachtagung Junge Eltern/Familien am 12. Oktober 2017
Kinderernährung in Bewegung – ein Blick über den Tellerrand

Kind hält Mann in Küche hölzernen Kochlöffel in den Mund

© firstflight - fotolia.com

Die Tagung Ernährungsbildung des Fachzentrums Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung Mittelfranken am 12. Oktober 2017 in Fürth geht unter dem Motto "Kinderernährung in Bewegung – ein Blick über den Tellerrand" auf Fragen der eigenen Ernährungsbiografie sowie speziell auf die Rolle der Väter für die Ernährungserziehung ein.

Die Erzieherinnen und Erzieher, Fach- und Führungskräfte in Betreuungseinrichtungen sind genauso wie junge Eltern selbst oftmals mit Ernährungsfragen konfrontiert. Junge Eltern und Familien fragen sich nicht selten: Was ist das Beste für unser Kind? Ernährungsempfehlungen sind unbestritten wichtig. Entscheidend ist jedoch, was sich davon umsetzen lässt. Die Fachtagung gibt Anregungen und ist ein Forum zum Erfahrungsaustausch.

Veranstaltungsort
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth
Jahnstraße 7

Programm

  • 9:00 Uhr Eintreffen und Austausch bei Kaffee & Tee
  • 09:30 Uhr Eröffnung und Grußworte
    Horst Krehn, Behördenleiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth
    Vertreter des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • 09:45 Uhr Aktuelles aus dem Fachzentrum Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung Mittelfranken
    Dr. Christiane Brunner, Leitung Fachzentrum
  • 10:00 Uhr Vom Ernährer zum Erzieher zur Bindungsperson – Rolle der Väter für ihre Kinder und Familie
    Dr. Johannes Huber, Dipl. Psychologe, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  • 11:00 Uhr Pause – gemeinsam in Bewegung
  • 11:15 Uhr "Ach, das liegt bei uns in der Familie ..." – die biografische Dimension der Ernährung
    Dr. Ute Zocher, Dipl. Pädagogin, Gesundheitsförderung, system. Familienmediatorin, Heidelberg/Rom
  • 12:15 Uhr Mittagspause, Zeit zum Netzwerken
  • 13:15 Uhr Foren – 1. Durchgang
  • 14:15 Uhr Forenwechsel
  • 14:30 Uhr Foren – 2. Durchgang
  • 15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Foren

Sie können an zwei Foren teilnehmen, bitte geben Sie Ihren Wunsch bei der Anmeldung mit an!
Forum 1: Parmesan und Kapern schon mit einem Jahr?!
Im Forum werden biografische Übungen zum Thema Essen und Ernähren erprobt und anschließend gemeinsam diskutiert: Wie erlebe ich selbst Biografiearbeit?
Wie ändert dieser Blick meine Perspektive auf die Arbeit mit jungen Eltern? Was hat mich überrascht?
Dr. Ute Zocher, Rom
Forum 2: Väter motivieren!? – Ideen und Methoden zur Einbeziehung von Vätern in die Familienbildung
Wie bzw. mit welchen Maßnahmen kann vätersensible Familienbildung gelingen? Welche Hürden gilt es dabei zu meistern? Das Forum beschäftigt sich mit ganz praktischen Fragen und dem bestmöglichen Weg zur Einbindung und Aktivierung von Vätern über die Grenzen des traditionellen Rollenbildes hinaus.
Dr. Johannes Huber, Innsbruck
Forum 3: Bewegung – ganzheitlich betrachtet
Körperliche Aktivität trainiert nicht nur die Muskeln, sondern unterstützt Kinder und Erwachsene in ihrer ganzheitlichen Entwicklung. Unterschiedliche Sinneseindrücke und veränderte Voraussetzungen bei den Bewegungsabläufen tragen zur Aktivierung von neuronalen Bahnen bei, festigen diese und schalten neue Synapsen. Mit kindgerechten Übungen und Spielen erarbeiten wir die Inhalte dieses Seminars. Bitte bequeme Kleidung tragen.
Margret Liller, Ganzheitliches Gehirn- und Körpertraining, Fachreferentin für Bewegungserziehung, Schwaig
Anmeldung
Die Anmeldung ist bis zum 29. September 2017 mit beigefügtem Anmeldeabschnitt per E-Mail, Fax oder Post möglich. Der Tagungsbeitrag beträgt 26,00 Euro.

Ansprechpartnerinnen

Wilma Bröker
AELF Fürth
Jahnstraße 7
90763 Fürth
Telefon: +49 911 99715-308
Fax: 0911 99715-600
E-Mail: poststelle@aelf-fu.bayern.de
Katrin Merkel
AELF Fürth
Jahnstraße 7
90763 Fürth
Telefon: +49 911 99715-305
Fax: 0911 99715-600
E-Mail: poststelle@aelf-fu.bayern.de